Sprungmarken
Suche
Suche

Regelmäßige Beratungstermine: Seniorenrat und Sicherheitsberater

Seniorenrat der Stadt Wetzlar 25.09.2017 13 bis 15 Uhr Beratung im Seniorentreff, Obertorstraße 20, 35578 Wetzlar
Seniorenrat der Stadt
Wetzlar
30.11.2017 13 bis
15 Uhr
Beratung im Seniorentreff,
Obertorstraße 20, 35578 Wetzlar
Sicherheitsberatung 06.11.2017 14 bis 16 Uhr Beratung im Seniorentreff,
Obertorstraße 20, 35578 Wetzlar
Sicherheitsberatung 04.12.2017 14 bis
16 Uhr
Beratung im Seniorentreff,
Obertorstraße 20, 35578 Wetzlar

Ludwig-Uhland-Mietertreff, Uhlandstraße 1, Mobil: 0175/9287185 od. 06441 22291

dienstags 14 bis 17 Uhr Beratung
mittwochs 14 bis 16 Uhr Sprechstunde der Wetzlarer Wohnungsbaugesellschaft (WWG-Sprechstunde)
9 bis 12 Uhr  Beratung

Regelmäßige Beratungstermine: Blickpunkt Auge - Rat und Hilfe bei Sehverlust

Ein Angebot des Blinden- und Sehbehindertenbundes
in Hessen e. V. (BSBH)

Dienstag von 09.00 bis 12.00 und 14.00 bis 17.00 Uhr 

Beratungsstelle Wetzlar
im Neuen Rathaus
Ernst-Leitz-Straße 30
D-35578 Wetzlar
Telefon: 06441/99 50 90
E-Mail: d.rothblickpunkt-augede
Internet: www.blickpunkt-auge.de

Nette Nachbarn in Dalheim – NeNa / Lebendiger Treffpunkt und Beratungsstelle

Dienstag 9 bis 11 Uhr Pflege-Beratung (auch in russischer Sprache möglich)
Dienstag 9 bis 13 Uhr NeNa – Nette Nachbarn in Dalheim (Gemeinsames Frühstück mit Kinderbetreuung)
Donnerstags ab 15 Uhr Kaffeeklatsch, Schach-Treff
jeden 1. Donnerstag ab 16 Uhr Repair-Café (Textilien reparieren und reparieren lassen
Freitags 9 bis 10 Uhr Beratung und Hilfe bei Behördengängen
Freitags 12 bis 14 Uhr Gemeinsames Mittagessen und Kochen. Anmeldung erforderlich.

Mehrgenerationenhaus Dalheim
Hohe Straße 13
35576 Wetzlar
Tel. 06441/ 4446333

Regelmäßige Termine: Café für pflegende Angehörige - Pflegebegleiter Mittelhessen

Dienstag, 10.10.2017 15.30 Uhr Alloheim-Senioren-Residenz "Lahnblick" Steighausplatz 14, 35578 Wetzlar
Dienstag,
07.11.2017
15.30
Uhr
Alloheim-Senioren-
Residenz "Lahnblick"
Steighausplatz 14, 35578 Wetzlar
Dienstag,
05.12.2017
15.30 Uhr Alloheim-Senioren-
Residenz "Lahnblick"
Steighausplatz 14,
35578 Wetzlar

Regelmäßige Termine: Internetcafé Seniorklick

dienstags 14 bis 16 Uhr Seniorentreff Stadt Wetzlar Obertorstraße 20, Wetzlar

Regelmäßige Termine: Seniorentreff Stadt Wetzlar

montags 14 bis 17 Uhr Seniorentreff Stadt Wetzlar Obertorstraße 20, Wetzlar

Regelmäßige Termine: Senioren-Tanzkreis der Stadt Wetzlar

Dienstag, 22.08.2017 15 Uhr Seniorentreff Stadt Wetzlar Obertorstraße 20,
35578 Wetzlar
Dienstag, 05.09.2017 15 Uhr Seniorentreff Stadt Wetzlar Obertorstraße 20,
35578 Wetzlar
Dienstag, 19.09.2017 15 Uhr Seniorentreff Stadt Wetzlar Obertorstraße 20,
35578 Wetzlar
Dienstag, 24.10.2017 15 Uhr Seniorentreff Stadt Wetzlar Obertorstraße 20,
35578 Wetzlar

Veranstaltungsreihe "Kunst kennt kein Alter"

Exponate aus Kunst- und Wunderkammern in der Sammlung von Lemmers-Danforth

Der Begriff der Kunst- und Wunderkammer rührt vom Wunderlichen des Ausgestellten und der Verwunderung des Betrachters. Man wollte den Zusammenhang aller Dinge in einem (Raum) komprimieren, eine Weltanschauung im wörtlichen Sinne zum Ziel  setzen: Geschichte, Kunst, Natur und Wissenschaft zu vereinen.

Ab dem 14. Jahrhundert gilt die Kunst- und Wunderkammer als repräsentative Sammlung von Fürsten, Gelehrten, auch Apothekern und wohlhabenden Bürgern. Dieser vormuseale Charakter mit durchaus wissenschaftlichen Anspruch führte dazu, das im 19. Jahrhundert diese Sammlungen von den heute üblichen Museen abgelöst wurden.
In Kunst- und Wunderkammern werden Naturalien und Handwerk nicht von Kunst und Artefakten unterschieden. Es wird aus den unterschiedlichsten Bereichen von verschiedensten Materialien gesammelt, wie Gold- und Silberschmiedearbeiten, Perlen, Korallen, Mineralien, Tierpräparate, Elfenbeinhörner sowie Elfenbeinschnitzereien - für Zeitgenossen eine höchst exotische Sammlung. Weitere Gegenstände waren mathematisch-physikalische oder chirurgische Instrumente, Erd- und Himmelsgloben, ostasiatisches Porzellan, auch Kleinstarbeiten und Miniaturdrechseleien fanden ihren Platz in der Kammer.

In der Sammlung von Lemmers-Danforth finden sich einige Objekte, vornehmlich aus dem Bereich des Kunsthandwerks, die in Kunst- und Wunderkammern gestanden haben könnten. Diese Objekte werden, neben einer Einführung in das Thema Kunst-und Wunderkammern, vorgestellt. Das Seniorenbüro Wetzlar und die Städtischen Museen laden herzlich zu der Veranstaltung ein. Termin: Mittwoch, 04.10.2017, 15:00 Uhr, Palais Papius, Kornblumengasse 1, 35578 Wetzlar. Der Eintritt ist frei!